Peter Conradin Zumthor

Peter Conradin Zumthor (1979) ist autodidaktisch ausgebildet und seit Jahren auf nationalen und internationalen Bühnen mit ungewöhnlicher und innovativer Musik präsent. Konzertreisen führten ihn in über ein Dutzend Länder. Er ist Initiant von zahlreichen nationalen und internationalen Projekten und Formationen. Sein Betätigungsfeld reicht von Uraufführungen Neuer Musik, Solokonzerten, Theatermusik, dem Komponieren architekturspezifischer Musik über Vertonung von Literatur bis hin zur reinen Improvisation. Aktuell enge Zusammenarbeiten mit den Komponisten Felix Profos und David Dramm, den Musikern Lucas Niggli, Christian Weber, Anna Trauffer, Fritz Hauser, Dominik Blum, Vera Kappeler, Achim Escher und Marek Otwinowski, Jürg Kienberger, Julian Sartorius sowie dem ukrainischen Schriftsteller Juri Andruchowytsch.
2009 erhielt er für die Erarbeitung seines Soloprogramms ein Werkstipendium des Kantons Graubünden.

Aktuelle Projekte:

Azeotrop
Hochenergie-Duo mit Dominik Blum an der Hammond.
Das 6-teilige Auftragswerk Bock von Felix Profos wird gemischt mit Improvisationen.
Vinyl: 2006 (Grob, 2008)

Trio Klick
Schlagzeugtrio mit Fritz Hauser und Lucas Niggli

Merz featuring Sartorius Drumensemble
Ein Sänger und vier Schlagzeuger. Popsongs mit reiner Schlagzeugbegleitung.
Merz: voice, Julian Sartorius, Lionel Friedli, Arno Troxler, PCZ: drums

Solo
Solokompositionen von PCZ

Niggli/Zumthor
Schlagzeugduo mit Lucas Niggli
CDs: Profos (Not Two, 2009) und Spiegel (Edition Therme, 2011)

Startseite